Frauke Döllekes – Mein Weg

Warum ich weiß, dass ich Ihnen helfen kann? Seit über 20 Jahren bin ich als Journalistin, PR-Beraterin in kleinen und großen Firmen, später selbstständig bis heute in der analogen und mittlerweile auch digitalen Welt der Medien zu Hause. Nach meinem Sprachstudium und anschließendem Zeitungsvolontariat habe ich hunderte Artikel, Texte, Reportagen, Interviews und Firmenporträts geschrieben, zwei Bücher konzipiert und geschrieben. Sehr analog.

Dann kam meine digitale Wende…

Ich habe lange gedacht, dass ich die sozialen Netzwerke nicht brauche. Doch die Notwendigkeit ist nicht erst jetzt  mit Beginn der Corona-Krise offenkundig geworden.

2016 machte ich eine Weiterbildung zur Digital Crossmedia Journalistin bei der Business Academy Ruhr und habe verstanden, welch‘ große Chance die Online Welt bietet. Das ist relativ spät, wenn wir bedenken, dass die große digitale Transformation Mitte der 90er Jahre begann.

Zu der Zeit war ich bei einem Bundesverband tätig und dort unter anderem fürs Marketing verantwortlich.

Wir bauten eine neue dynamische Webseite, haben regelmäßig Blogartikel eingestellt und geschrieben, E-Mail-Marketing betrieben, Youtube-Videos produziert und eine Präsenz bei Facebook gehabt. Diese Maßnahmen zeigten sehr schnell Wirkung. Über 100 % mehr Menschen wurden auf uns aufmerksam. Und dass nur durch die Anbindung an ausgewählte soziale Kanäle und ihre Pflege.

Seither habe ich mit zahlreichen Kunden viele verschiedene Maßnahmen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und im Online Marketing realisiert. Es funktioniert. Allerdings auch nur, wenn wir es sehr zielgerichtet einsetzen und nicht planlos nebenbei betreiben.

Spätestens jetzt dürfte jedem klar geworden sein, dass wir den Zug nicht verpassen dürfen – denn er ist nicht mehr aufzuhalten. Steigen Sie ein, ansonsten bleiben Sie am Gleis zurück!

Ich helfe Ihnen, in kurzer Zeit, eine für Sie passende Strategie zu erarbeiten – Herkömmliches beizubehalten und mit Neuem zu verbinden.

Meine Stationen – Kunden – Interviewpartner

Eigene Bücher “Kinder brauchen Wegweiser” und “Was will ich werden”, Privatbrauerei Jacob Stauder, Personal Training Körperarbeit, Diakoniewerk Essen, Familienzentrum am Brandenbusch, Evangelische Kirchengemeinde Essen-Bredeney, Westdeutsche Allgemeine Zeitung,  eTicket Deutschland GmbH, afp (Französische Presseagentur), Westdeutsche Zeitung, LISA, Finanzreport NRW, Bredeney Informer, Location, Klartext Verlag, Hypnose Rosemarie Unterberg, infoball GmbH, Cellavent, Optik Scheiper, Krömer Verlag, Werbemittel Neuhaus, Industriedesign Torsten Gratzki, Deutsches Fußballmuseum Dortmund, Manuel Neukirchner, LTU, Naturkosmetik Stempel, Goetheschule Essen, Buchprojekt: “Damals mit 15”, Bundesverband Allergie- und umweltkrankes Kind e.V.